Justiz- Opfer zeigt Flagge / klare Kante vor Gericht

2017-09-01, Repp_Thomas, Demo gegen Unrecht in der Justiz

Aktionen des Vereins Justiz-Opfer e.V.,
siehe:      Artikel in der RNZ Mosbach, 1.9.2017,

Wöchentliche Demo an der Straße zwischen Justiz- gebäuden, um den Hinweis daß es auch fiese Richter’inen  gibt, die den Guten den Ruf verhageln.

Für Justiz- Opfer die als Geschädigte bei Gerichten Hilfe suchten und statt Ihre Rechte & Hilfe zu erhalten, dann kostenpflichtig  gebeugt wurden.

Doppelt bestraft wird, wer Schaden erleidet und bei fiesen Gerichten Hilfe sucht weil er vertraute.

Als Unfallopfer / Geschädigter  im Kampf um den zustehenden Schadensersatz
gegen die dubiose Verursacher- Versicherung und dreisten Versicherungs- Ärzten / Gutachtern, Versicherungs- (Sündikusss) – Anwälte,
bekommt man dann noch dazu als gutgläubiger Mensch,
durch dubiose Rechtsbeugungen & Willkkür bei manchen Gerichten sicher oft die Korruption voll zuspüren,
man (das Opfer) wird entrechtet, schikaniert, entwürdigt, ruiniert.

Wie wehrt man sich als kleiner Bürger und kommt zu seinen verbrieften Rechten, gegen Unrechte die Amtspersonen im abgeschotteten Prozess begehen?

Befangenheiten vernebeln den Prozess & die Akten.

Der Glaube an den Rechts- Staat geht auch hier in über 14 Jahren in der 1. Instanz und den vorherigen Versuchen total verloren.

Das hat sicher nichts mehr mit Anstand in der Justiz hier zu tun.

Die Richterin erteilt schreiend dem Opferanwalt das Rede & Frageverbot, der Richterbeisitzer schreit unmenschlich aus heiterem Himmel mit dem ventilator im Rücken eine im Gerichtscontainer seit stunden schwitzende Prozess- Beobachterin wütend an, bei Gericht werden nur dubiose Gutachter aufgezwungen die einen Regelfall bewerten der aber nicht vorliegt, Gutachter halten sich nich an die Regeln, bei gericht verschwinden Opferbeweise, uvsw. . Mit so etwas fiesen rechnet man “nicht.”

Es hilft  NICHTS das Recht auf seiner Seite zu haben,
man muß auch mit der Justiz rechnen
Kabarettist, Dieter Hildebrandt

Das ist wie in einem Mafia- film Tatsache.

Wir forden Videobeweise zur Sicherheit für die Opfer die bei Gericht als Kläger die Benachteiligten oft sind und dort dann das 2 x geschädigt werden und entrechtet, entwürdigt und ruiniert werden.

Schluß mit der Willkür- Feudalismus-Justiz.

WER schreitet hier gegen Unrecht ein, das von Richtern, von fiesen Staats- Dienern ausgeht?
D
as ist wohl stumpfe Gewalt die nun wegen den Fiesen vom Staat gegen das Volk & den Bürger ausgeht.

Die Matrix der Rechte. Richter in Ruhestand gesteht - schweren Ekel beim Urteilen...

Der Staat produziert & provoziert somit & dadurch die Opfer,
welche nach erlittenen Unrecht bei Gerichten Hilfe suchten und
gewährt Ihnen keine Rechte und
hält sich selbst nicht an die Staatsrechte und Staatsgesetze, Pflichten & Vorschriften.
Was ist das denn?
Viele Gerichte halten sich nicht an den primären Opferschutz,  statt dessen schützen Sie die Verursacher / Täter als Beklagten.
Wahnsinn.

Das matrixierte Grundgesetz in der Anwendung.

Staatsdiener die dem Volke dienen müßten, halten sich nicht an Ihre vorrangigen Dienstpflichten, nicht an die Sorgfaltspflichten und nehmen sich nur Ihre Unantastbarkeit heraus,
die aber nur gilt,
wenn es gerecht und fair zugeht und sonst nicht.

Dies wollen die fiesen Gerichte & co aber nicht hören & nicht sehen und verhalten sich Arrogant.

Bei Gutachten, Gerichten & Co., wird auch gegen die Opfer- Grundrechte Artikel 1 der Würde und 2. der Persönlichkeit teuflisch verstoßen. Das sind leider keine Einzelfälle mehr. Das sind zu viele Fälle.

Die Opfer- (Patienten-) Rechte werden von Gutachtern, Gerichten & Co eben nicht gewährt und die Opfer statt die Verursacher werden  in sehr vielen Urteilen mit Unrecht der Rechts- Matrix durch fiese Gerichte tot-gemacht.

Unrechts- Urteile als Rechts- Urteile im Namen des Volkes zu verkünden, das ist sicher eine Teufelei.

Aufruf an die Medien und das Volk, wo bleibt Ihr hier?

Es kann jeden selber schnell treffen.

Wir brauchen hier bei der Gerechtigkeit und den Rechten, eine wirkliche Gewährung, Transparenz und ein gerichtliches Handeln das unser volles Vertrauen  auch verdient. Aber nicht wie bisher.

Ein Vertrauen zu allen Gerichten und Gutachtern gibt es leider überhaupt nicht mehr.

Eine Schande ist das was wir hier erleben.

Wer Gewalt statt Recht auch von Amtswegen sät, der sät Hass & Unfrieden, der gefährdet den Rechtsfrieden.

Hier hat Gust Mollath recht, leider:
Wer Fiese Damen & Herrn mit Macht stört,
der wird zerstört.


O.-verw. Gerichts- Präsident, Unrecht bei Gerichten

 

Wir wollen nur unsere Rechte behalten und die gestohlenen Rechte zurück haben und auch unsere Würde dievon sehr dubiosen med. Gutachtern  beschmutzt wurde, wierd bereingt hergestellt wird.
BK- AG sagte mal:

Merkel, wer unschuldig in Not gerät, dem wird geholfen,…..????

Na denn, das wollen wir aber auch haben, ansonst…Plakat mit weißen Zitaten

Die Angaben entsprechen den Tatsachen & Erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.