gesetzlose pflichtverletzende Gutachter & Richter

Im angeblichen Rechtsstaat herrscht wohl eine diktatorisch – kapitalistische- Justiz gegen die Tatsachen, Beweislage, Indizien, gegen die geltenden Gesetze & Rechte, so stellen wir das leider oft fest.

Somit wird die Justiz zum Handlanger des Unrechts.

Sachvortrag, Rechtsmittelansicht, Tatsachen aus Opfersicht  im fraglichen BRD- Rechtsstaat.

Wenn ein besonders schwerer erlittener  Unfall überlebt wird und die Versicherung bezahlen müßte, dann verhandeln diese entgegen der Tatsache des konkreten Einzelfalls, mit Dreistigkeit und Frechheit, einen nicht gewesenen Bagatell – Regelfall, mit mehr als nur sehr unfairen Gutachtern, um die Verursacher- Versicherung  vor Schadensersatz- Zahlungen zu schützen, obwohl der technische Gutachter bei Gericht sagt:
Er würde nicht mal einen solchen wissentlichen Crashtest des vorliegenden Heckaufpralles so mitmachen wollen, weil “für normal- durchschnittlich starke Menschen (Regel) das schon wohl tödlich endet oder mit wesentlich schwersten Verletzungen. (ca. 12 G bei ISB 113 m/sec²)

Zudem war das auch ein spezielller PKW mit Sonderausstattungen, was zu beachten wäre, aber bei Gericht eben auch nicht gemacht wird. Dubios.

So ist das auch in vielen anderen Fällen als jeweiliger  Indizfall, das der jeweilige Sachverhallt nicht ordentlich oder nicht fair bei Gericht & Gutachtern behandelt wird.

Außer der Regel will das Gericht und deren mehr als sehr unfairen Gutachter nicht bearbeiten.

Wenn bei Gutachtern und Gericht Vorerkrankungen erfunden werden obwohl es keine gibt, so ist das mafiös.

Wenn bei Gutachtern und Gericht psychische Vorerkrankungen unterstellt werden , ohne dass es die gab und zudem aufgrund der besonderen Leistungen in körperlicher, physischer, psychischer und geistiger Sicht und bester Gesundheit und der überdurchschnittlichen Tätigkeiten im ABC- KATS des Bundes, Landes, NOK und der Stadt und im Beruf geleistet wurden, wo man nicht blöd sein kann und nicht blöd sein darf, weil sonst leitende KATS- Positionen hier Besonderheiten erfordern, dann haben die Richter & Gutachter entweder Alzheimer oder wolllen nicht die Wahrheit.

Weil das mehr als dubiose Gericht & dessen sehr dreisten Gutachter unzulässig spekulieren, lose Vermutungen erstellen und unwahre üble Nachreden ungeprüft stützen, ist das Gericht gesetzlos und erstellt somit gesetzlose Beschlüsse / Urteile und horrende Kosten, dem Opfer zu Lasten, zu Unrecht und das im Namen des Volkes. = ???

Das Gericht dokumentiert falsch und sehr unfair, es löscht opferwichtige  Protokollteile, verweigert objektive Aufklärungen, zwingt sehr dubiose ungeeignete Gutachter auf, läßt Beweise verschwinden, uvm., um so ein gewünschtes Urteil parteilich basteln zu können. Sauerei ³³.

Selbst der LG Präsident handelt entgegen seiner eigenen Presse- Bekenntnisse, gegen die Pflichten, usw.

Was nützten dann BRD- Gesetze, BRD-Rechte und Dienstpflichten, wenn Gutachter und Richter sich nicht daran halten / kratzen.

Von wegen bei Gericht geht es gerecht zu, das ist Irre.

Siehe in der Art eines Schildes, wo man früher sah und heute von dubiosen Richtern / Gutachtern auch noch so Anständige  rechtssuchende Bürger gerne psychiatrisiert werden, um nach außen von der Wahrheit abzulenken durch dreckiges Handeln,  damit sie Ihre lukrativen befreundeten Geschäfte verborgen weiter machen können, dem Opfer und Volk weiteren Schaden anrichten.

Vorsicht bei fiesen Gutachtern & fiesen Gerichten:

So kommt das den Opfer sehr oft leider entgegen. Wir Opfer werden belästigt und irrten uns, weil wir glaubten bei Gericht kommt die Wahrheit ans Licht.

Wer versucht, sich gegen Fiese im BRD- System zu wehren, wird bisweilen als Querulant dargestellt, psychiatrisiert oder anderweitig gegeißelt, nach der Weißheit der Erfahrung . „Wer stört, wird zerstört“wie Justizopfer Mollath von sich gab. Da hat er leider recht.

Staatsversagen auf höchster Ebene, Fall Mollath, Buch-Titel

Opfer die  Recht & Hilfe suchen erleben bei Gericht und Gutachtern oft nichts Gutes, sondern eher würdeloses von den Herrn bei Gericht, die sich die Ehre selbst an den eigenen Hut stecken statt verdienen.

Die vom Staat und Gesetz und Recht garantierten Opferrechte der Bürger, werden nicht gewährt.

Kein Wunder dass Protestwähler und Wutbürger mehr werden, wenn der Staat die Fiesen Richter und Gutachter einfach walten lässt, wo alle Bürger die Gesetze & Rechte & Pflichten einhalten sollen, aber der Staat und die Richter ihre Pflicht einfach nicht erfüllen.
Beschwerden werden lapidar abgelehnt.

 Mit Rechtsbeugungen & Willkür in der Justiz, wird auch nach unseren vielen Erlebnissen und Tatsachen,  die Macht von fiesen Richtern / Gutachtern zu oft ausgenützt, unter Ihrem Deckmantel Gott zu spielen und unantastbar zu sein.

Unantastbar sind Sie eigentlich bloß, wenn Sie ihre Pflichten erfüllen und sonst nicht.

Richter dürfen scheins alles, auch sich selbst bewerten. Was ist das?
Hier hört es auf, das ist wie wenn Betrüger sich auch Selbst beurteilen und die Tat bestreiten.

Wir brauchen mutige neutrale Medien in den Verhandlungen und Videobeweise, volle Protokollierungen und die Abschaffung der Immunität von fiesen Richtern & co.

Es kann nicht sein dass sich eine elitäre vom Volk abgespaltete Gruppe, selbst nicht an Gesetze, Rechte, Anstand und Regeln hält,
es aber dem Volk aufzwingt und hier dann als Richter Unrecht zu Recht macht.

Eitelkeits- Urteile im Namen des Volkes werden zum Hohn & Spott und belegen eine Bananenrepublik.

Wir fordern im Namen des Volkes, Macht braucht wirksame Kontrolle durch das Volk / Uns.