Ein neues gerechtes Jahr 2018 für Alle,wünscht

                Euch / Ihnen,
der Verein Justiz- Opfer e.V.

Besonders wünschen wir Allen Justizopfern und ihren Angehörigen und Freunden, wie den Helfern und Unterstützern ein gesegnetes Frohes und Gutes Jahr 2018.

Viel Glück

 

Den Verwegenen / Anstandslosen im Justiz- Politik- Gutachterbereich, wünschen wir Mut zu Anstand und Abkehr / Umkehr vom Bösen, der Macht & Gier.

Wir möchten, daß sich auch Richter, Gerichte und Gutachter an die geltenden Gesetze & Rechte  die für die BRD stehen wirklich  halten und Ihre Pflichten erfüllen,
erst dann
sind sie unantastbar, vorher nicht.

Es kommt uns vor, wie wenn etliche Richterinnen, Richter, Gerichte und Gutachter Alzheimer hätten und  ihre Berufs- Pflichten & Regeln vergessen haben oder durch einen Pilz oder Gift infiziert wären, so grausam wie die die Opfer quälen, den RA- des Opfers anschreien Er soll ruhig sein, u.a.

Vor allem sollte der versprochene Opferschutz was primär wäre, auch eingehalten werden und die Opferrechte über denen der Verursacher- Täter- Rechte zu erkennen sein. Hier ist vieles im Argen.

BK Merkel sagte: wer unschuldig in Not kommt dem wird geholfen.
Die Wahrheit = von wegen ……

Merkel in 2009:
Der Staat muss für eines Garant sein.
Wer unverschuldet in Not gerät, dem wird geholfen.
Das gilt für den Einzelnen – denken Sie an unsere sozialen Systeme, um die uns viele Länder beneiden.

Wir möchten Frau BK Angela Merkel zeigen, wie das wirklich ist, nämlich sehr oft leider nicht so.

Rechtsansichts- & Sachverhalts- Vortrag von Betrogenen die als Opfer zu Justizopfern wurden.

Tatsachen

Wir stellten wieder leider wie alle Jahre wieder fest, dass die Justizkeule die Opfer (statt die Täter) gerade vor den Weihnachtsferien & Neujahrstagen, mit äußerst unschönen üblen Geschenken (Forderungen), unfairen Prozess- Gebühren und äußerst üblen unangemessenen Fristerledigungen konfrontiert.
Dies stellen wir schon weit mehr als über ein Jahrzehnt so übel fest. Das ist dreist uvm..

Gerade dann, wenn die Justiz (fiese Richterinnen, Richter, Gerichte, Gutachter) je Ihren (vielleicht verdienten) Urlaub antritt, dann ausgerechnet werden die Opfer & Betrogenen, die bei Gericht um Ihre Rechte nach erlittenen Schäden schwer gegen Lug & Betrug kämpfen müßen, mit sicher mehr als unverschämten Fristarbeiten auch noch fies die Feiertage versaut und die Feiertage als normale Arbeitstage zu verrechnet.

Das ist Masche und mehr als fies, die Opfer dann so fies über die Feiertage zu nötigen (wo die Justiz urlaubt, feiert) diese Erledigungen zu vollbringen.

Wir würden nichts sagen, wenn das in mehreren Jahren vielleicht 1. oder 2. mal so  ist,
aber das ist über Jahrzehnte leider so und ist somit als psychologische Kriegsführung der Justiz gegen die Opfer zu erkennen, das / die  Opfer für Justiz- Freunde zu zermürben, das ist hier oft mafiös.


Auf Kranke, Verletze, Ältere und unfallbedingt- schwer Behinderte Opfer nimmt die Justiz anstandslos leider oft keine Rücksicht.

Deren bisher erkennbares justiz- psychologisches Profil & Muster für befreundete Täter- Anwälte ist, die Opfer oft leider fast grundsätzlich als Vesicherungsbetrüger hinzustellen wollen,
wobei auch Versicherungen betrügen, gerade hier die Täter- / Schadens-Verursacher Versicherungen aus dubiosen Schadensersatz- Geschäften
gegen die Zwangs- Prozess- zahlenden Opfer
noch oft lukrativen Profit machen (in dubiosen Gerichts- Prozessen) Milliarden € Gewinne machen,
statt für den angerichteten Schaden,
den Schadensersatz an das Opfer zu bezahlen, wenn man den Betrug + Unrecht mit Hilfe von unfairen Gerichten zu einem Recht legalisiert und die Opfer den Prozess bezahlen lässt, so kann man vermuten / erkennen, dass hier einiges schief läuft.

Wo Unrecht zu Recht gesprochen wird, wird Widerstand zur Pflicht.   Berthold Brecht

Wir rufen das Volk mit friedlicher Absicht auf, sich hier zu beteiligen & wachsam zu sein, es kann jeden schnell selbst treffen, schneller als man denkt.

Die Opfer kommen meist nur 1 x zu Gericht, hingegen sind dort und in den Ministerien viele Anwälte / Sü(y)ndikusse von Firmen oft zu Besuch oder wie zuhause.
Die parteilichen Einflüße sind Struktur und übel.

Der Staat ist so als Garant für Rechtssicherheiten für die  Opfer- Rechte leider oft nicht zu erkennen.

Diese fiese Justiz- Masche geschieht nicht nur an Weihnachten und Neujahr so, sondern regelmäßig auch an Ostern oder im Sommerurlaub gegen die Opfer wie alle Jahre wieder in 15 Jahren 1. Instanz.

So wollen die fiesen in der Justiz, die deren lästigen Schadensersatz- Opfer loswerden und deren Ihr Leben vermiesen, um Ihre Justiz- befreundeten Stellen, Firmen, Anwälte bevorteilen, vor Schadensersatz- Zahlungen schützen.

Ein LG Präsident in der Presse:

Es gibt nichts Schlimmeres als eine Sympathie erkennen zu lassen.“
Bei allem müsse man immer neutral bleiben.

hahaha

Gerade das LG ist handelt parteilich zum Verursacheranwalt, der ein sehr enger Freund des Gerichtes ist.

Quelle:
Im Alltag ist viel Psychologie gefragt – STIMME.de

Und versteh wer will- in der Presse und Vorträgen wird ausgerechnet dieses LG als ein schnelles vorbildliches Gericht belobigt, und das bei einem Unfallschadensersatzprozess mehr als äußerst unfair sicher mit krimineller Energie, gegen das Opfer handelt und 15 Jahre in der 1. Instanz brauchte, um Beweise des Opfers verschwinden zu lassen, schwammige, sehr sehr unfaire und auch ungeeignete Gutachter aufgzwang, Protokolle willkürlich erstellte, wichtige Teile des Opfers löschte  und dann Unwahrheiten / Lügen + juristisch unrichtige Gutachten gegen die Beweise, gegen die Indizien  und lose üble Nachreden von schlechten 3.ten ungeprüft in ein Urteil mit Spekulationen gegen den vorliegenden speziellen konkretten mehrfach gesicherten Einzelfall, gegen das Opfer fällt und unwürdiges und unmögliches als gegeben ermisst, das ist eine Richter- Mafia³³ hier, aber kein Gericht das man belobigen kann.

Die Heidelberger Juristen haben das wohl richtig erkannt, denn auch diese finden das Erledigen des LG um die Ecke als nicht gut.

Wer hier sich selbst beweihräuchert ist die Justiz und der Minister und das stinkt zum Himmel, wenn man die Wahrheit nicht ausruft, dann geht es nach dem alten deutschen Sprichwort.

wenn das Aug nicht sehen will,so helfen weder Licht noch Brill

Dessen fiese Richterin und Richter handeln mit psychologischer Kriegsführung gegen die Opfer, betrügen, beleidigen und schreien die Opfer an, schreien Prozessbeobachter an, verbieten dem Opferanwalt Fragen zu stellen und Einwände gegen die fiesen Gutachter zu äußern, durch massives anschreien einer Richterin in der Verhandlung wie immer Opferbenachteiligend.
Zustände wie bei der Mafia oder dem Reich zuvor!

Und da spricht der LG Präsident von Psychologie?

Bei Gericht verschwinden öfter MRT und Beweise der Opfer mehr als man denkt. (kein Einzelfall).
Warnung; bitte Kopien anfertigen mehr als 1x.

Auch gerichtliche Protokolle zeigen erhebliche Missstände auf, sind einseitig gegen die Opfer.

Auch die vielen Einwände gegen die mehr als sehr unfairen ger. Gutachter und die 15 Jahre langen Beweis- Anträge des Opfer- Anwälts geeignete Gutachter und Zeugen anzuhören, Beweise und die Anamnese endlich fair zu würdigen und die Lügen der Verursacherseite zu prüfen, werden immer vom LG unfair abgewiesen,  zu Gunsten der Täterseite, was der gerichtsbefreundete Anwalt vertritt und die Kosten werden aber immer dem Opfer aufgebrummt.
Skandalöse  gesetzlose unanständige Gerichte, Richterin, Richter, med. Gutachter  gibt es leider, deshalb wollen wir das mit Video – Beweisen belegen, was dem Volk entgeht !

Die Täter- Anwälte brauchen bisher grundsätzlich nicht in Verhandlungen aufpassen und spielen mit Ihren Handys herum (Video- Zeugen- Beweise), weil sie wohl vom Gericht vor- informiert sind oder werden, wie es für Sie läuft / ausgeht oder aber dem Anschein nach Anwälte der Täterseite, Syndikus- RA- Abteilungen von Verursacher- Vers. – Firmen dem Gericht die Prozess-Arbeit erledigt.

Dies ist in langen & überlangen Fällen so erkennbar.

Selbst alkoholisierte Täter- Anwälte bekamen vom Gericht die Worte und Vorgehen in den Mund gelegt, dass Sie nur noch Ja oder nein sagen mußten. Dubios.

Traurige Wahrheiten über die angeblich so gute deutsche Justiz, wo man nicht gewillt ist, für den Rechtsfrieden,  schlechte Richter oder schlechte Gutachter zu selektieren oder Korrupte zu bestrafen und die Unantastbarkeit zu entziehen.

Haben hier Alle im Justizwesen ugs. Laichen im Keller, weil sich niemand traut hier aufzuräumen oder bekommen Sie Probleme wie… Richter & Gutachter die ehrlich sind und Mißstände nannten?

O.-verw. Gerichts- Präsident, Unrecht bei Gerichten

Eine Lüge ist wie ein Schneeball, je länger gerollt umso größer.
Martin Luther.
Bisher sind uns die größten Lügner & Betrüger  in Form von Gutachtern, Vers. Ärzten, Vers. – Anwälten, Firmen- Anwälten und bei Gericht, Richterin & Richter gegenüber gestanden.

Video- Schiedsrichter, Video- Protokolle & volle Prozess- Protokollierungen entlarvt die Fiesen.

Warum werden Video- Protokolle und ganze Prozess- Protokolle gerade den Opfern zur Beweiserleichterung und Wahrheit von der Justiz als Nachweis verweigert?
Ausreden der Justiz & Gutachter blenden nur.

Wir Opfer wissen & spüren es jetzt.

Nach erlittenem Schaden hofft / glaubt man, die Justiz sucht die Wahrheit und handelt fair & gerecht, setzt die Opferrechte vor Täterrecht und erfüllt Ihre Pflichten mit Anstand,
so wird man als Opfer klüger, wo man vertraute wurde man weiter ruiniert und kaum einer hilft.

Wir gehen davon aus, daß diese Fiesen in der Justiz damit rechnen, wenn Sie den Opfern, Betrogenen, Behinderten, auch noch die Feiertage mit fiesen Nachrichten verhageln, die Opfer mürbe gemacht werden oder manche Opfer sich vor ständigem Justiz- Stress, Justiz- Ärger vor den Zug schmeißen, etc., von der Täterseite aus belobigt oder sogar belohnt werden, da die Opfer dann nicht mehr entschädigt werden müßen.
Das erinnert eher an die Rosenburg Justiz (NS-Reichs-Zeit).


Beschuldigen kann man die Fiesen in der Justiz
und deren noch fieseren med. Gutachter als Mobber, Betrüger, Psycho- Mörder, Auftrags- Mörder, Sekundär- Mörder,
schlechtes wie märchenhaft im Ländle;
der Justiz- Wolf und die (sieben) Justizopfer,
als Unmenschen, etc.,
die hier Firmen als Täter schützen, statt Opferschutz gewähren, wie Sie es normal müßten.

 

Man nehme die Gerichts- Gutachter- Fälle zu G. Mollath, Harri Wörz, Horst Arnold, Ulvi Kulac, Norbert Kuß, etc.
und lege dann mit anständigen Gutachtern und Normal Denkenden Menschen / Personen,
die kranken oder fiesen Gerichtsgutachten auseinander
oder man betrachte  den Fall des dubiosen Gutachters Prof. Dr. K, der für sich und wohl seine Versuche einen Menschen von der Straße in Aschaffenburg entführte, gegen den Willen des Jungen und meinte ohne diesen zu kennen, der Junge hätte es bei ihm besser.

Solche dubiosen Prof. Dr. Gutachter entscheiden für Gerichte über Opfer.            Da hört es aber auf.

Das hat mit menschlichem Anstand und Ermessen, Fair, Würde & Verstand sicher nichts mehr zu tun.

 

Wie viele Menschen hier in Psychiatrien zu Unrecht sicher untergebracht sind, nur weil Sie die Wahrheit kennen oder nach Unfällen, Betrug, etc. Schadensersatz  von der Schädigerversicherung zu bekommen hätten, ist mehr als ungerecht, mafiös?

 

Wer hier Normal oder Paranoid ist, dürften keine solchen nur vom Gericht bestimmten unfairen med. Gutachter bestimmen,
sondern aus Würde, nur Normaldenkende Menschen aus dem Volk, mit einem anständigen Gutachter zusammen, als Geschworene bei Gericht.

Denn es gibt auch wirklichkeitsfremde paranoide  mafiöse unfaire med. Gutachter und Juristen.

 

Hier ist sehr viel Schmutz von Oben nach Unten zu Unrecht verteilt worden.  Und die wollen Ehre?

Quelle- unbekannt.

Deshalb braucht die Macht (Justiz & Politik, etc.)  endlich auch eine wirklich neutrale Kontrolle, eine wirksame Kontrolle, durch uns Justizopfer und anständigen Gutachtern und anständigen Juristen und keine Selbstkontrolle durch Aroganz.

 

Gerade die objektiven Gutachter die das Gericht zu Gunsten von Firmen/ Täterversicherungen nicht will, die kann man zur Wahrheitsfindung als Pro & Contra Gutachten gut nehmen, das würde mit Video- Beweisen auch viele dubiose Gerichtlichen Mauscheleien wohl verhindern, aufzeigen können.

 

Wenn Gerichte oder Gutachter viele Jahre säumig sind, da passiert nichts, das ist sehr fraglich, aber wenn das Opfer verhindert ist oder sogar behindert wird oder zahlen soll, dann kommt ……. nix Gutes.?

 

Aber wenn man Opfern noch unzulässig und mit Unrecht hohe Gutachter & Gerichtskosten aufbrummt, statt dem Täter, da kann man sich nicht dagegen wehren und Alle schauen zu.

Eine Volksverdummung bei der Gerechtigkeit?

Die Justiz verbietet den Medien sich auch in ungerechte Verfahren einzumischen und
wenn die fiesen Gerichte dann Unrechts-Urteile gegen die Opfer vollstrecken,
dann kann und darf Niemand gegen das fiese Unrechts- Urteil etwas machen und die Justiz will nichts machen.      Das sollte man vorher wissen.

Von wegen gerechte Berufung.
Hier wird der vertauschte Sachverhalt nicht geprüft, darf nicht geprüft werden. Blendung.

Entweder liegt das am Status der Person oder des Menschen. Hier stellen wier Unterschiede fest.

Was ist das für eine Sauerei.    Anstandslose Gerichte dürfen sich alles erlauben und das soll ein Rechtsstaat sein, wo es vielfach keine faire Verfahren gibt und den Bürgern die zum Opfer werden,  die Rechte verweigert werden, es kein Recht auf eine zustehende wirksame Beschwerde gibt, wo im deutschen Justizwesen gedealt  & getürkt wird, aber dann diese Justiz & Politik gerade noch auf die Ausländische Justiz schimpft.

Kehrt einmal bitte in eurem Stall und vor Eurer Tür,
bevor ihr Andere (Polen, Türkei, etc.) anprangert.

 

Es hilft  NICHTS das Recht auf seiner Seite zu haben, man muß auch mit der Justiz rechnen.
Kabarettist, Dieter Hildebrandt

 

Schande stellen wir fest. Es sollte keine Mogel- Justiz- Packung sein, aber ist es leider oft doch.

 

Solange Fiese in der Justiz vom Volk als unantastbar abschottet & nicht zu belangen sind, aber dennoch Urteile aufgrund von Unwahrheiten, Lügen betrügerisch erwirken / basteln, ohne die Beweise und die jeweils konkreten Sachlagen im Einzelfall zu würdigen und diese unfairen Urteile auch noch als Urteile in Volkes Namen verkaufen (teils noch nicht einmal ordentlich verkünden) und dazu Ihre eigene Protokollierung oft sehr schwammig von nur Ihren gewünschten Teilen vollzieht oder Protokolle unvollständig erstellt, dann sind wir schon lange jenseits vom BRD- Rechtsstaat und müßen annehmen, daß doch die sogenannten ver-rufenen Reichsbürger (falsche Bezeichnung wohl) doch einiges an Wahrheiten dem Volk nahe bringen können, nicht ganz Unrecht haben,was hier durch List, durch die Teile der Politik und Justiz anders gegenüber dem Volk propagandiert wird.

Wir wollen die Nazi- Zeit nicht zurück, aber stellen fest, daß von dort noch einiges wohl nicht bereinigt / beseitigt ist und sich hier Einige feudal wie Anno dazumal sich  verhalten. Dazu zählen wir,  aus Erfahrungen Teile der: Justiz und Politik, einige Großfirmen, Geldige und Promis.

 

Nicht Alle, aber viele aus dem gehobenen Milieu sind sicher der Gier- & Macht- Besessen und Mentalität wie Harvey Weinstein’ abhängig, statt neutral handelnd, was wir leider erleben mußten.

Wir erinnern an die Worte von ehemaligen guten Bundespräsidenten zu Gierigen  / Fiesen da Oben und den Worten des deutschen Papstes in seiner Rede im Bundestag in Berlin 2013. **

Siehe auch unter www.Menschenrecht TV.

So in etwa wurde es ausgesprochen und verstanden und ist von uns auch nachvollziehbar:

> Kehrt zu Anstand und Menschlichkeit zurück.  Walter Scheel

 

> So etwas tut man nicht, ist unanständig.           Horst Köhler

 

**  Papst

 Eine geführte bandenmäßig gut aufgestellte sich selbst schützende Regierungsmafia hat nichts mit Frieden und Gerechtigkeit zu tun.
Solange Opfer und Schwache in unserem guten  & Reichen angeblichen Rechtsstaat, statt Hilfe auch noch ausgenutzt und liegen gelassen werden, solange soll’ man das Vertrauen in die Politik und Justiz entziehen, da es gestört ist.

 

Wenn sich die Gerichte und Entscheider nicht an ihre obersten Pflichten & Regeln halten, dann dürfen sie auch nicht richten. Pfui T…….!
Schiedsrichter, Telefon hörte man als bei Unfairem und da gibt es nun Video- beweise und das ist gut so und gerechter als ohne Video.
Nur die Mauschelei des ehem. Vorsitzenden Krug, zeigte auch hier wird unfair noch gehandelt.

Was wir hier als schlechteste Wesen / Unmenschen bei Gerichten in Form von Richterinnen, Richtern und auch noch med. Gutachtern kennen lernen mußten und das als angeblich Geschützes Opfer im Rechtsstaat, das hätten wir eher auf der Straße vermutet.

Sonst kann man Schlechten Menschen ausweichen, aber hier leider so nicht, oder man verzichtet als Opfer auf den Schadensersatz.
Ist das Normal?

Das Lied von Udo Jürgens aus 1971, Lieb Vaterland belegt auch heute sicher noch den Rassismus & das Unrecht der Verkommenen in der Justiz und Gutachter    gegen die Opfer,
die bei Gerichten nur Ihre Volks- Rechte & Würde suchen und zuvor der Justiz  zu oft vertrauten.

Die Justiz- & Gutachter- Falle,
siehe auch A. A.Guha sein Werk,
die Versicherungsfalle,
das Milliarden- Geschäft mit den Unfallopfern.Pseudonym Erik Blair

Die Opfer von, Betrug oder Unfällen, von der Justiz & co, als Querulanten abzustempeln oder zu psychiatrisieren, zu entwürdigen, zu entrechten, kann man sicher auch als nazihaft / mafiös  bezeichnen, da hier die ?-Vorgehensweise auch leider für Manche Opfer in der Psychiatrie oder auf der Straße endet und dem Volk Kosten entstehen, statt dass der Schädiger bezahlen muß.

 

Die Opfer, die Ihre in den Gesetzen und Rechten auf Schadensersatz bei der angeblich neutralen Justiz  einklagen, erleben oft die Hölle dabei und werden mehrmals ruiniert, entrechtet und entwürdigt.

Es heißt Opferschutz wäre angeblich primär, aber wird bei Gericht und Gutachtern verdreht zu sekundär, weil primär dort freundschaftlicher Täter- Versicherungsschutz oft gewährt wird.
Das ehrliche Opfer ist der Dumme dabei.

Man kann davon ausgehen daß hier betrogen wird.

Wer hier schizophren oder Paranoia, den Opfern unterstellt, sollte sich einmal selbst wirklich prüfen lassen.
Wir geben hier gerne eine ehrlich gutachtliche Stellungsnahme zu fiesen Richterinnen, Richtern, Gerichten und med. Gutachtern ab, welche sicher eher Gier- krank paranoid schizophren sich bewegen und nur Ihre eigene Vormachthaltung einschätzen und sich selbst beurteilen dürfen ob Sie befangen oder ungeeignet sind. Wo sind wir?

Guten Richtern, Gerichten und Gutachtern geben wir gerne 3. und mehr goldene Sterne.

Solange man den Opfern keine Beachtung schenkt und Denen nicht hilft und Täter als Beklagte bevorteilt und die Opfer entrechtet, so können wir der Justiz & co nicht trauen.

Schon der alte Fritz (Preußenkönig) sagte:
schlechte Richter sind schlimmer als Straßenräuber,
denn vor Straßenräubern kann man sich schützen.

Die schwarzen Schafe unter schwarzen Roben sind nur anfangs schlecht zu erkennen und verhageln den Guten in Ihrer Zunft den Ruf und stiften / säen begehen stumpfe Gewalt  und begehen Straftaten im Amt an Opfern und säen so auch Hass.


Ehre sei, wem wirklich Ehre gebührt und nicht mit Betrug und Amtsmißbrauch aufgebaut worden ist.

Gegen Unrecht:
Das Ziel des Rechts ist der Friede, das Mittel dazu der Kampf.
Rudolf von Ihering

 

In wessen Hand sind wohl die Gutachter die bei Gericht unfair den Opfern kostenpflichtig aufgezwungen werden und warum werden die Gutachter die das zwangs- zahlende Opfer vorschlägt, dann nicht genommen und bei Gericht einseitig unfair begutachtet statt objektiv.

 

Warum nimmt das Gericht unzuläßige Partei- VersicherungsVor- Gutachten, die Unwahr & juristisch sachlich falsch sind ? dann noch unfair ausschließlich als Stützen im Prozess gegen das Opfer ????  ist das fair? Das ist gesetzlos Mafiös.

Von wem werden jährliche Gutachter- und Juristen – Schulungen und solche Fortbildungen wohl gesponsert / finanziert? Vom wem werden / wurden Gutachter- Institute aufgebaut, gesponsert?

Sind von Kapital-Gesellschaften gesponserte Gerichte, Juristen & Gutachter neutral & fair?

Kann man von abhängigen Menschen unabhängige Meinungen  erwarten?
Werner Braun, dt. Aphoristiker (1951 -2006)

 

BRD; Rechtsstaat oder Gesinnungsstaat?
Diese Frage stellt sich nach unseren Erfahrungen und einen Rechtsstaat können wir leider vielfach nicht erkennen, nur alte Machtmuster wie aus dem *Reich wohl zu vor. 

Sind das die *Reichs- Herrn,

wenn das andere Reichs- Bürger sein sollen?

Den guten Richtern, Anwälten und Gutachtern die wir kennen lernen durften, sagen wir Danke.

Tatsachen- Rechtsansichts- Sachverhalts- Vortrag,
von vielen Opfern im Staate.

Wir klagen an.

Wir wollen den Rechtsfrieden und die Opferrechte bitte nach den Gesetzen auch wirklich  erhalten.

————————————————————————

BK Merkel:
wer unschuldig in Not kommt dem wird geholfenDie Wahrheit sieht leider anders aus = von wegen ……..

BK Merkel sagte 2009:
Der Staat muss für eines Garant sein.
Wer unverschuldet in Not gerät, dem wird geholfen.
Das gilt für den Einzelnen – denken Sie an unsere sozialen Systeme, um die uns viele Länder beneiden. 

Machen sie mal eine Umfrage unter den Opfern, Betrogenen und die Statistik, dann………….


Für den Triumph des Bösen genügt es, wenn die Guten nichts tun
. Edmund Burke

Es wird Zeit daß die Gesetze & Rechte auch von der Justiz & Gutachtern eingehalten werden und fehlerhafte Urteile sachlich überprüft werden und korrigiert, der Gerechtigkeit wegen.

Mit freundlichen Grüßen, Justiz-Opfer e.V.,
wir wünschen
Viel Glück den Geschädigten & Angehörigen
und gute Besserung den kranken Fiesen.

Merkel Der Staat muss für eines Garant sein Wer unverschuldet in Not gerät

Quelle: Bild, 10. 3- 2009,.
http://www.bild.de/politik/2009/so-steht-es-wirklich-um-unser-land-7633780.bild.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.